Aganaphron

(syn. Anous Ϯ Brown Noddy A. stolidus) Gr. αγανοφων aganophrōn  gentle  < αγανος aganos  gentle; φρονεω phroneō  to intend; "Noddi's (Aganaphron) nennt man einige wenige, als sehr einfältig verschrieene Langschwinger heißer Gegenden mit keilförmigen Schwänzen und brauner Farbe, die sich dem Anschen nach fast genau so zu den gewöhnlichen Meerschwalben verhalten, wie die Raubmöven zu den eigentlichen Möven. Vielleicht entsprechen sie denselben auch durch eine ähnliche, schmarotzerische Lebensweise, und erfeßen dann ihre Stelle in jenen Erdstrichen" (Gloger 1842).

Search for more names on the Key to Scientific Names in Ornithology by James A. Jobling.
Recommended citation
Jobling, J. A. (2018). Key to Scientific Names in Ornithology. In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.) (2018). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from www.hbw.com on 14 December 2018).