Aulacops

(syn. Aulacorhynchus Ϯ Groove-billed Toucanet A. sulcatus) Gr. αυλαξ aulax, αυλακος aulakos  furrow; ωψ ōps, ωπος ōpos  appearance; "Die Gattung Aulacorhynchus wurde von Gould 1834 begründet, und der Name, als bereits anderweitig vergeben, später durch Aulacorhamphus Gray 1840 ersetzt. Da indess, soweit mir bekannt ist, Aulacorrhynchus Nees erst in der Linnaea 1835-36 [sic = 1735-36] als Pflanzenname angewandt wurde, so behält Gould's Name die Priorität. Für die von Gray (Catal. Genera et Subgen. 1855) abgezweigte, aber unbenannt gelassene Gruppe, könnte in Anwendung kommen: Aulacops. (Aulacorhamphus Gray pt. Bp.)" (Cabanis 1862).

Search for more names on the Key to Scientific Names in Ornithology by James A. Jobling.
Recommended citation
Jobling, J. A. (2018). Key to Scientific Names in Ornithology. In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.) (2018). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from www.hbw.com on 15 December 2018).