Soroplex

(syn. Colaptes Ϯ Campo Flicker C. campestris) Gr. σορος soros  coffin; πλεκω plekō  to make (i.e. carpenter) (cf. σοροπληξ soroplēx  old ghost or one on the brink of the grave); "In den Steppen von Südamerika, besonders da, wo dieselben an Waldränder gränzen, leben hin und wieder eeine unbeschreibliche Menge von Ameisen sehr verschiedener Art und Größe, die mächtige, hütten- oder backofenähnliche, mehr als mannshohe Haufen aufführen. Dort giebt es denn so genannte Erdspechte, (Soroplex,) die selten oder gar nicht auf Bäume kommen, sondern mehr auf dem Boden herumhüpfen, ganz besonders aber an den Ameisenhausen herumklettern  ...  Z.B. der Feldspecht. (Picus campestris.)" (Gloger 1842).

Search for more names on the Key to Scientific Names in Ornithology by James A. Jobling.
Recommended citation
Jobling, J. A. (2018). Key to Scientific Names in Ornithology. In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.) (2018). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from www.hbw.com on 20 July 2018).