Tachyplectes

(syn. Euplectes Ϯ White-winged Widowbird E. albonotatus) Gr. ταχυς takhus  fast; Mod. L. plectes  weaver  < Gr. πλεκω plekō  to plait; "Gattung: Coliuspasser RÜPPELL.  ...  c) Subgenus: Tachyplectes subg. nov.  Eine ziemlich kleine, schnell und gewandt fliegende Form mit weißen Unterflügeldecken; das ♂ bewahrt auch im Ruhekleid den Flügel des Brutkleides, Schwanz verschieden lang (zeigt recht deutlich, daß die Schwanzlänge allein bei diesen und vielen andern Vögeln kaum von taxonomischer Bedeutung ist, wenn sie nicht mit andern trennenden Merkmalen gepaart ist).  Typus, hier bezeichnet, Vidua albonotata CASSIN, Proc. Ac. nat. Sci. Philad. 65 (1848).  Einzige Art: C. albonotatus und Rassen.  Die Schaffung eines neuen Subgenusnamens für diese Art war nicht zu umgehen, da Penthetriopsis SHARPE 1890 sich auf Coliuspasser macrourus bezieht." (Wolters 1943) (OD per Björn Bergenholtz).

Search for more names on the Key to Scientific Names in Ornithology by James A. Jobling.
Recommended citation
Jobling, J. A. (2019). Key to Scientific Names in Ornithology. In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.) (2019). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from www.hbw.com on 23 January 2019).