XENOPIPO

(Pipridae; Ϯ Black Manakin X. atronitens) Gr. ξενος xenos  stranger; Mod. L. pipo  manakin; "Gen. Xenopipo n. gen.  (ξενος, fremdartig, befremdend; πιπώ = πίπρα.)   Die eigenthümliche Schnabelform bildet den Hauptunterscheid von Pipra.  Schnabel mit breiter abgerundeter, in die Stirn hineingehender Firste, ähnlich wie bei Pachyrhamphus, nur weniger breit, stärker gebogen und nach der Spitze zu seitlich zusammengedrückt.    X. atronitens.  ...  Das Weibchen unterscheidet sich leicht durch die Schnabelform von den ähnlich gefärbten grünlichen Weibchen mehrerer Pipren." (Cabanis 1847).

Search for more names on the Key to Scientific Names in Ornithology by James A. Jobling.
Recommended citation
Jobling, J. A. (2018). Key to Scientific Names in Ornithology. In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.) (2018). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from www.hbw.com on 19 December 2018).